Logo ISC

Research for a sunny future!

Öffentlich geförderte Forschungsprojekte ermöglichen es dem ISC mit seinen Partnern neue Wege zu versuchen. Meist gemeinsam mit Industriepartnern werden Projekte durchgeführt, die in einem Zeitraum von zwei bis drei Jahren zur Verwertung führen sollen. In diesem Zeitraum lassen sich beispielsweise Herstellungsprozesse für neuartige Solarzellen oder -module erforschen, Entwicklungen für neue Maschinen erproben.

Derzeit arbeiten wir in 25 öffentlich geförderten Projekten mti 49 Industriepartnern und 34 Institutspartnern. Wir haben 15 Jahre Erfahrung bei der Antragstellung und Projektdurchführung in verschiedenen Förderprogrammen:

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi): 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi): Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg: Förderprogramme des Landes Baden-Württemberg
  • EU geförderte Forschung (Horizon 2020 und nun Horizon Europe)
  • verschiedene andere internationale Förderprogramme

Wir unterstützen Sie gerne bei der Entwicklung von gemeinsamen Projektideen und Förderanträgen und vernetzen Sie mit weiteren Partnern. Damit aus Ideen Produkte werden können!

BIG

 

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1116A
Laufzeit: 01.06.2021 bis 31.05.2024
Budget des ISC Konstanz: 1.256.213€
Thema: Ziel des BIG-Projekts ist es, neue Produktionsprozesse und Materialien zu entwickeln, die flexibel für unterschiedliche Waferformate eingesetzt werden. Es werden großformatige Wafer in kleinere Stücke geschnitten, um Widerstandsverluste bei der Zellverschaltung zu vermeiden. Wir entwickeln dazu ein innovatives kombiniertes Zellschneide- und Laserkantenpassivierungsprozess, der im Projekt in ein Prototypensystem integriert wird. Auf Modulebene wird eine kostengünstige und bleifreie Lotpaste entwickelt, die speziell für die PV-Verschaltung formuliert ist.
Projektpartner: ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Tamura Elsold GmbH

FlexFab2 - Große PV-Produktion in Europa

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1081B
Laufzeit: 01.11.2020 bis 31.10.2023
Budget des ISC Konstanz: 1.172.110€
Thema: Flexible Produktion von Ingots, Wafern Solarzellen und Solarmodulen in zukünftigen PV Fabriken in Deutschland oder Europa.
Am ISC wird dazu die ZEBRA Zelltechnologie weiterentwickelt mit einem Schwerpunkt auf kostengünstigen, industriellen Metallisierungskonzepten. Außerdem wird die Pilotlinie des ISC Konstanz durchgehend mit Digitalen Zwillingen ausgestattet.
Projektpartner: RCT Solutions GmbH

AI4Grids - KI-basierte Verteilernetze und Microgrids

Fördergeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Förderkennzeichen: 67KI2012E
Laufzeit: 01.09.2020 bis 31.08.2023
Budget des ISC Konstanz: 574.170 €
Thema: KI – basierte Planung und Betriebsführung von Verteilnetzen und Microgrids zur optimalen Integration regenerativer Erzeuger und fluktierender Lasten im Rahmen der Energiewende
Projektpartner: HTWG Konstanz, Fraunhofer ISE, Stadtwerk am See GmbH & Co.KG (Überlingen), Energiedienst Holding AG

POPEI - Produktionstechnologien für hochperformante kostengünstige IBC-Solarzellen

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1102D
Laufzeit: 01.05.2021 bis 30.04.2023
Budget des ISC Konstanz: 627.604 €
Thema: Das Verbundvorhaben POPEI hat das Ziel, ein industrialisierbares Verfahren zur Herstellung von IBC-Solarzellen (Interdigitated Back Contact) auf Basis mit Gallium (Ga) dotierter, kristalliner Siliziumwafer zu entwickeln. Hierbei sollen auf Modulebene neben einem höheren Wirkungsgrad geringere Kosten/Wp als bei der heute dominanten PERC-Architektur ermöglicht werden.
Projektpartner: centrotherm international AG, LPKF Laser & Electronics AG, Universität Konstanz, Fraunhofer ISE, Institut für Solarenergieforschung GmbH, RENA Technologies GmbH

GoDanuBIO - Participative Ecosystems for fostering the revitalization of rural-urban cooperation through governing Danube Circular-Bioeconomy

Fördergeber: EU, Interreg Danube Transnational Programme
Förderkennzeichen: eMS Project Number DTP471
Laufzeit: 01.07.2020 bis 31.12.2022
Budget des ISC Konstanz: 118.805 €
Thema:

Partizipative Ökosysteme zur Förderung der Revitalisierung der ländlich-urbanen Zusammenarbeit über die Steuerung durch eine Kreislauf-Bioökonomie entlang der Donau Anrainerstaaten.

Verbesserung institutioneller Kapazitäten zur Bewältigung von großen gesellschaftlichen Herausforderungen.

Projektpartner: diverse europäische Partner aus 10 Ländern entlang der Donau, zusammen 19 Projektpartner und 7 „Associated Strategic“ Partner

HoSSa - Hochdurchsatzprozesse für Schindel- und Streifenmodule und alternative Zellformate

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1014D
Laufzeit: 01.11.2019 bis 31.10.2022
Budget des ISC Konstanz 683.600 €
Thema: Es soll die nächste Generation von Zellteilungs- und Verbindungs-prozessen für Streifen- und Schindelmodule entwickelt werden. Dazu soll eine innovative Kombination aus thermo-mechanischem Zelltrenn- und Klebeprozessen entwickelt werden. Es wird zuerst der Leitkleber aufgebracht wird, dann die Zelle geteilt und schliesslich zu einem String zusammengesetzt. Damit soll ein zuverlässiger und kostengünstiger Prozess mit hoher Taktzeit erreicht werden.
Projektpartner aleo Solar GmbH, pi4 robotics GmbH, Wavelabs Solar Metrology Systems GmbH, teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH

Zquadrat - ZEBRA Technologie für Zelle und Modul

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1005A
Laufzeit: 01.11.2019 bis 31.10.2022
Budget des ISC Konstanz: 1.000.026 €
Thema: Entwicklung eines stringerbasierten Verbindungsprozesses mittels klassisch in der Solarindustrie eingesetzten Lötbändern für die ZEBRA Solarzelle.
Projektpartner: Fraunhofer CSP, SUNOVATION, teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH

HighLite - High-performance low-cost modules with excellent environmental profiles for a competitive EU PV manufacturing industry

Fördergeber: Europäische Kommission
Förderkennzeichen: Horizon 2020, Prop. No 857793
Laufzeit: 01.10.2019 bis 30.09.2022
Budget des ISC Konstanz: 799.125 €
Thema: High-performance low-cost modules with excellent environmental profiles for a competitive EU PV manufacturing industry
Projektpartner: IMEC, CEA-INES, ISC-Konstanz, SCEM, EPFL

SpuTopia - Sputtern von passivierenden Kontakten basierend auf der TOPCon Technologie mit industrieller Anlagentechnologie

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1068B
Laufzeit: 01.10.2020 bis 30.09.2022
Budget des ISC Konstanz: 239.762 €
Thema: n-Typ Zellen mit gesputterten passivierten Kontakten für die industrielle Anwendung und Zuverlässigkeitstests an Minimodulen
Projektpartner: Fraunhofer ISE, RENA Technologies GmbH

AmbiPV - Adapted Modules for Bifacial Photovoltaics

 

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie – Solar Era Net
Förderkennzeichen: 03EE1036
Laufzeit: 01.09.2019 bis 31.08.2022
Budget des ISC Konstanz: 233.846 €
Thema: AMBiPV – Adapted Modules for Bifacial Photovoltaics – neue Verbindungstechnologien zur Herstellung leistungsstarker, bifazialer Module
Projektpartner: Polymer Competence Center Leoben GmbH, Leoben – Westfälische Hochschule, Gelsenkrichen – SolAround Ltd., Jerusalem – ZHAW Zurich University of Appl. Science IEFE, Winterthur – Meyer Burger AG, Gwatt

BOBTANDEM - Band Offset selective Barrier Three Terminal perovskite on silicon high efficiency Tandem Solar Cell

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie – Solar Era Net
Förderkennzeichen: 03EE1030
Laufzeit: 01.09.2019 bis 31.08.2022
Budget des ISC Konstanz: 352.816 €
Thema: Ziel dieses Vorhabens ist es, einen Prozess zur Integration einer Perowskit-Solarzelle (PSC) mit hoher Bandlücke auf einer industrietauglichen Rückkontakt-Silizium-Solarzelle (IBC) in einer Tandemsolarzellenarchitektur mit drei Terminal (3T) Struktur zu entwickeln.
Projektpartner: EDF F&D, Palaiseau, Frankreich – GeePs CentraleSupelec/CNRS, Gif-sur-Yvette, Frankreich – EPFL ISIC, GMF, Sion, Schweiz – Delft University of Technology, Delft, Niederlande

RALPH - Rückkontakttechnologie mit Alternativen Laserverfahren und innovativer Passivierung für Hocheffizienzsolarzellen

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1018C
Laufzeit: 01.06.2019 bis 31.05.2022
Budget des ISC Konstanz: 1.090.693 €
Thema: RALPH – Rückkontakttechnologie mit Alternativen Laserverfahren und innovativer Passivierung für Hocheffizienzsolarzellen; Teilvorhaben: Thermische Prozesse, Gesamtzellprozess und Verschaltung
Projektpartner: Universität Konstanz, Gebr. Schmid GmbH

PERCplus - PERC Solarzellen der nächsten Generation

 

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1019C
Laufzeit: 01.05.2019 bis 30.04.2022
Budget des ISC Konstanz: 1.252.181 €
Thema: PERCplus – PERC Solarzellen der nächsten Generation;
Teilvorhaben: Neuartige PERC Prozesse und Pilotfertigung
Projektpartner: ASYS Automat.GmbH, RCT Solutions GmbH, Oxford PV Germany GmbH

NextTec - Produktionstechnologien der nächsten Generation und signifikante Steigerung der Durchsatzraten in der PV-Produktion

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 03EE1001B
Laufzeit: 01.05.2019 bis 30.04.2022
Budget des ISC Konstanz: 968.001 €
Thema: NextTec – Identifikation, Evaluation und Selektrion von Produktionstechnologien der nächsten Generation mit dem Potential für eine signifikante Steigerung der Durchsatzraten in der PV-Produktion; ISC Teilvorhaben: Beschleunigung nasschemischer PV Fertigungsprozesse und Datenanalyse
Projektpartner: Fraunhofer ISE, Fraunhofer CSP, HTWK Leipzig, ISRA Vision-GP Inspect GmbH, h.a.l.m. elektronik GmbH, Permatecs GmbH, RCT Solutions GmbH, RENA Technologies GmbH, Gebr.Schmid GmbH

Flotteladen - die nachhaltige Mobilitätslösung für Sozialstationen und WEGs in Baden-Württemberg

Fördergeber: Land Baden-Württemberg – Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Förderkennzeichen: BWINP21106
Laufzeit: 01.11.2020 bis 31.12.2021
Budget des ISC Konstanz: 192.325 €
Thema: Nachhaltige Mobilitätslösung für Sozialstationen und WEGs in Baden-Württemberg
Projektpartner: Sozialstation Bodensee e.V., Caritasverband Hochrhein e.V. (assoziiert), siobra (Allensbach)

AtaMos-Tec - Forschung und Entwicklung strahlungsintensiver Photovoltaik-Technologien und Wüstenklimata

Fördergeber: CORFO, Chile
Förderkennzeichen:
Laufzeit: 01.12.2017 bis 30.11.2021
Budget des ISC Konstanz: 700.000 €
Thema: Aufbau eines Entwicklungszentrums für bifaziale Modultechnologie in der Atacama-Wüste, Chile
Projektpartner: SERC, INES, FhG Chile, viele Industriepartner

GELaZ - Gemeinschaftsdienliche Energie-Lade-Zellen

Fördergeber: Land Baden-Württemberg – Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Förderkennzeichen: BWINP19001
Laufzeit: 01.07.2019 bis 30.09.2021
Budget des ISC Konstanz: 229.466 €
Thema: Ziel des Vorhabens ist die Demonstration der gleichzeitigen Ladevorgängen einer Vielzahl von Elektrofahrzeugen unter Einbeziehung des netzdienlichen Lastmanagements.
Projektpartner: Hochschule Reutlingen, Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim, Flughafen Stuttgart GmbH, Mahle GmbH, OLI Systems GmbH, Easy Smart Grid GmbH

Degratest+ - Messgerät für beschleunigte Degradationstests

Fördergeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (ZIM)
Förderkennzeichen: AZ 3-4332.62-IPA/68
Laufzeit: 01.09.2019 bis 31.08.2021
Budget des ISC Konstanz: 186.410 €
Thema: Entwicklung eines Solarzellenmessstandes für beschleunigte Degradations-Test
Projektpartner: PSE AG, Freiburg

SelFab - Selbstlernende Photovoltaik Fabrik

Fördergeber: Land Baden-Württemberg – Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
Förderkennzeichen: AZ 3-4332.62-IPA/68
Laufzeit: 18.02.2019 bis 17.08.2021
Budget des ISC Konstanz: 398.506 €
Thema: Digitalisierte, selbstlernende PV Fertigung: In einer SelFab werden virtuelle Abbilder von Zellen (kristalline Photovoltaik) bzw. Module (Dünnschicht Photovoltaik), Anlagen und der Produktionslinie erstellt sowie die relevanten Eingangsgrößen durchgängig digitalisiert. Damit wird die Basis geschaffen, um sowohl prozessinterne wie auch prozessübergreifende Abhängigkeiten zu analysieren.
Projektpartner: Fraunhofer IPA, Fraunhofer ISE, Uni Stuttgart, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff Forschung Stuttgart

SoLAR II - Smart Grid ohne Lastgangmessung Allensbach - Radolfzell

Fördergeber: Land Baden-Württemberg – Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Förderkennzeichen: BWSGD19003
Laufzeit: 15.07.2019 bis 14.07.2021
Budget des ISC Konstanz: 169.562 €
Thema: SoLAR – Smart Grid ohne Lastgangmessung Allensbach – Radolfzell PHASE II, Teil 1
Projektpartner: EIFER EDF-KIT EWIV, ALET-Immobilien-Besitz GmbH, Energiedienst

Ansprechpersonen:

PV Technologien

Dr. Radovan Kopecek

Systemtechnologien

Dr. Kristian Peter