Das PromotorInnenprogramm

Termine

Aktuelles:

15.11.18 15:49

Wir bleiben Träger der Eine Welt-Regionalpromotorenstelle!!

Nach einer bundesweite Ausschreibung für die dritte Phase des Promotorenprogramms erhielt der ISC...

15.11.18 15:39

Vernetzungstreffen der Referentinnen des Programms Bildung trifft Entwicklung

In Kooperation mit dem EPIZ treffen sich die in der Region tätigen BtE-Referent*innen am 23....

15.06.18 15:34

Praxisworkshop Moderation für entwicklungspolitisch Engagierte

Ganztagesworkshop am 23. Juni am ISC Konstanz. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

01.04.18 16:40

Fortbildung für Multiplikator*innen der Handy-Aktion

Für Multiplikator*innen in der Bildungsarbeit am 20. April in Tuttlingen!

01.04.18 15:30

Aktionstag energieWELTEN in Konstanz

Der interaktive Aktionstag findet mit etwa 50 Aussteller-Partnern am 13. Mai im Bodenseeforum...

16.12.17 15:07

Faire heiße Schoki in der Niederburg

Der Weltladen Konstanz in der Niederburg hatte am 8. Dezember Besuch aus dem weiten Kolumbien und...

16.11.17 15:04

Praxisworkshop Organisationsentwicklung in Tuttlingen

Mit der tollen Unterstützung des Jugendkulturzentrums  Tuttlingen haben wir unseren zweiten...

09.11.17 15:02

Klimademo in Bonn

Am 6.11. startete in Bon die UN-Klimakonferenz unter der Präsidentschaft des kleinen Inselstaates...

07.10.17 00:37

Eine Welt und Weltethos in Dialog

In Kooperation mit der Konzilstadt Konstanz haben wir im Kulturzentrum Konstanz eine...

03.08.17 13:40

Neuer Fair Trade Point an der Gemeinschaftsschule eröffnet

Unsere Regionalpromotorin war dabei, als der neue (und aktuell einzige) Fair Trade Point in der...

29.05.17 10:48

EduSol Cameroun als beispielhaftes Projekt bei Fair Handeln Messe ausgestellt!!

Auf der Fair Handeln Messe in Stuttgart wurde dieses Jahr zu den 17 Globalen Nachhaltigkeitszielen...

06.03.17 13:38

Das Eine Welt-Promotor*innen-Programm hat nun eine eigene Webseite!

*** www.einewelt-promotorinnen.de ***

Die 130 Eine Welt-Promotor*innen haben nun ein eigenes...

30.11.16 15:19

Praxisworkshop Projektmanagement mit Erfolg durchgeführt!

Der Praxisworkshop am 18.11.2016 in Konstanz mit Sandra Holzherr war ein Erfolg: viele Teilnehmer,...

19.04.16 13:38

Regionalpromotorin auf Rottweiler Zukunftsmarkt

Der erste Rottweiler Zukunftsmarkt fand am Sonntag, den 17. April in der Stadthalle Rottweil...

zum Archiv ->
01.04.18 15:30 Alter: 255 days

Aktionstag energieWELTEN in Konstanz

 

Der interaktive Aktionstag findet mit etwa 50 Aussteller-Partnern am 13. Mai im Bodenseeforum statt. Unser OB spricht das Grußwort und unser Umweltminister trägt die Schirmherrschaft! Lasst Euch von allen überraschen!


Einladung zum Aktionstag energieWELTEN am 13. Mai 2018 im Bodenseeforum


Photo: Guido Kasper

energieWELTEN ist eine Veranstaltung zum Globalen Nachhaltigkeitsziel/ Sustainable Development Goal (SDG) Nr.7: „Saubere und bezahlbare Energie für alle auf der Erde“. Es wird vom International Solar Energy Research Center (ISC) Konstanz e.V. zusammen mit dem solarLAGO Netzwerk, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "17 Ziele an 17 Orten...die Globalen Nachhaltigkeitsziele in Baden-Württemberg des DEAB (Dachverband Entwicklungspolitik BW) veranstaltet. Baden-Württembergs Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Franz Untersteller hat die Schirmherrschaft für den Aktionstag übernommen.

Für die offizielle Webseite von energieWELTEN siehe www.energiewelten-konstanz.de

Mehr über die Veranstaltungsreihe 17 Ziele an 17 Orten siehe hier

 

Gesamtprogramm (von 10.00 bis 18.00):

  • Vorträge und Podiumsdiskussionen
  • Kurzfilme (von Energievision)
  • solare Bastelwerkstatt 
  • Erdgeschoss und Außenbereich – über 700 m2 Ausstellungs- und Aktionsfläche für regionale Initiativen und Einrichtungen aus der Zivilgesellschaft, Kommune und Wirtschaft mit dem gemeinsamen Ziel, eine global nachhaltigere Lebensweise anzuspornen.

An jedem Stand gibt es eine Aktion!

 

 *****

Faire heiße Schoki in der Niederburg

Der Weltladen Konstanz in der Niederburg hatte am 8. Dezember Besuch aus dem weiten Kolumbien und Ecuador. Ruth, Camilo und Vladimir von den Kooperativen Astu und Kallari haben den Ladenbesuchern ihre Arbeit in Südamerika vorgestellt und uns leckere heiße Schokolade ausgeschenkt. Sie waren vom Engagement des Weltladens fasziniert und der Weltladen samt seinen Besuchern vom Getränk und von der strukturierten und zukunftsorientierten Arbeitsweise der dargestellten Kooperativen. Die Veranstaltung war die erste Kooperation zwischen dem Weltladen Konstanz und der Eine Welt-Promotorin und wurde initiiert vom Entwicklungspädagogischen Informationszentrum (EPIZ) Reutlingen mit Birgit Hoinle als Referentin vom Programm Bildung trifft Entwicklung (BtE). 

Organisationsentwicklung für kleine Vereine - Workshop in Tuttlingen

Mit der tollen Unterstützung des Jugendkulturzentrums  Tuttlingen haben wir unseren zweiten kleinen Workshop des Jahres für entwicklungspolitisch Engagierte absolviert. Wir sind alle mit mehr Wissen und Motivation gut gelaunt aus der aktiven Runde gegangen. 

Demo in Bonn für Kohleausstieg und Klimagerechtigkeit

Am 6.11. startete in Bon die UN-Klimakonferenz unter der Präsidentschaft des kleinen Inselstaates Fidschi. Ziel zivilgesellschaftlicher Aktivitäten ist die ambitionierte Umsetzung des Pariser UN-Klimaabkommens, ein deutliches Zeichen für internationale Kooperation und ein Signal in die laufenden Koalitionsverhandlungen.

Deswegen haben wir zusammen mit Germanwatch und dem Fachforum für Umwelt, Klima, Rohstoffe und Entwicklung des bundesweiten Eine Welt-Promotorenprogramms am 4. November 2017 in Bonn mit 25 000 Demonstranten für einen sofortigen Kohleausstieg und Klimagerechtigkeit demonstriert.

 

Eine Welt - ein Weltethos in Gespräch

In Kooperation mit der Konzilstadt Konstanz haben wir im Kulturzentrum Konstanz eine Podiumsdiskussion im Rahmen der Interkulturellen Woche veranstaltet. Dabei waren Ralf Häußler vom Zentrum für entwicklungsbezogene Bildung (ZEB) und Dr. Günther Gebhardt von der Stiftung Weltethos mit Moderator Dieter Waldraff. Unser Thema war die Suche nach verbindenden Elementen zwischen Eine Welt und Weltethos, die Frage nach dem Miteinander, die Frage, welche Konsequenzen sich aus beiden Ansätzen ergeben, und warum ein Dialog in diesem Zusammenhang wichtig ist.

Schüler verkaufen Fair Trade Produkte an der Gemeinschaftsschule!

Unsere Regionalpromotorin war dabei, als der neue (und aktuell einzige) Fair Trade Point in Konstanz an der Gemeinschaftsschule Gebhard eröffnet wurde. Jeden Freitag sollen fair gehandelte Snacks und Obst von Schülern an die Schüler verkauft werden. Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter der Webseite des Initiatoren: Weltladen Dettingen

 

EduSol Cameroun als Vorzeigeprojekt auf der Fair Handeln Messe Stuttgart!!

Auf der Fair Handeln Messe in Stuttgart wurde dieses Jahr zu den 17 Globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals - SDGs) jeweils ein lokales und ein globales Projekt ausgestellt. Zum SDG 7 -  unter dem Motto "Bezahlbare und moderne Energie für alle" ist unser fünftes SLAK-Projekt EduSol Cameroun als global nachhaltig wirkendes Vorzeigeprojekt gewählt worden!!

 

Praxisworkshop Kampagnen

Mit Referenten Ulrich Wohland von der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion haben wir die Kunst des Zuspitzens und noch viel anderes gelernt! Die sehr heterogene Gruppe mit viel Eigeninitiative hat an diesem gemütlichen, sonnigen und spannenden Samstag sehr gut harmoniert. Wir wünschen unseren Teilnehmern viel Erfolg bei ihren künftigen Kampagnen!

 

Praxisworkshop Projektmanagement mit Erfolg durchgeführt!

Der Praxisworkshop am 18.11.2016 in Konstanz mit Sandra Holzherr war ein Erfolg: viele Teilnehmer, eine tolle Referentin, gute Stimmung und ein super Feedback.

Im ersten Teil des Workshops wurden Projektlebenszyklus, Projektziele und Logical Framework erläutert. Hierbei sollte auch jeder selbst Ziele für sein Projekt formulieren und mit dem Nachbarn besprechen bzw. korrigieren.

Nach einer Pause wurde anhand von einem konkreten Beispiel die Stakeholder-Analyse durchgeführt. Mit den Themen Projektorganisation, Kosten- und Aufwandschätzung und Projektauftrag wurden immer mehr Bausteine von Frau Holzherr näher gebracht, so dass es dann noch vor dem Abendessen zu einer konkreten gesamten Projektplanung kam. In Kleingruppen wurden einzelne Arbeitspakete erarbeitet und dann gemeinsam zusammengetragen. Als Beispielprojekt diente dabei eine konkrete Idee einer Teilnehmerin, die sie in Zukunft angehen möchte.

Beim gemeinsamen Abendessen gab es Gelegenheit zum Networking und Austausch. Frisch gestärkt ging es an den Schlusssppurt: Kosten- und Ressourcenplan, Kommunikation, Risikomanagement, Controlling und Abschluss eines Projektes rundeten das Wissen zum Projektmanagement ab.

   

Rottweiler Zukunftsmarkt

Der erste Rottweiler Zukunftsmarkt findet am Sonntag, den 17. April in der Stadthalle Rottweil statt. Er wird von der Lokalen Agenda 21 Rottweil und dem Verein Fair in die Zukunft e.V. organisiert.

Die Regionalpromotorin des ISC Konstanz wird dort mit einem Stand vertreten sein.


Weitere Infos