Research for a Sunny Future

Das International Solar Energy Research Center Konstanz e.V., kurz ISC Konstanz, erforscht und entwickelt kristalline Silizium-Solarzellen. Dabei arbeiten wir mit führenden Unternehmen und Forschungsinstituten der Branche zusammen.

Die Idee, ein Solarforschungsinstitut ins Leben zu rufen, entstand 2005 an der Universität Konstanz. 17 Gründungsmitglieder, überwiegend Physiker, gründeten das ISC Konstanz als gemeinnützigen Verein.

Es steckt viel privates Geld, Risiko und hohes Engagement in unseren Zielen, Solarzellen effizienter zu machen, ihre Produktionskosten zu senken und damit die Verbreitung dieser umweltfreundlichen Technologie zu fördern -- zusammengefasst in unserem Motto Research for a sunny future!

Der Verein finanziert sich über Beiträge von Mitgliedern und Fördermitgliedern, über Spenden, und nicht zuletzt über öffentliche Forschungsaufträge der EU und des Wirtschaftsministeriums (BMWi) sowie über Industrieaufträge.

Gegenwärtig führt das ISC Konstanz 50 verschiedene Projekte durch. Das finanzielle Volumen der Forschungsprojekte belief sich im Jahr 2015 auf rund 3 Millionen Euro. Das ISC Konstanz beschäftigt derzeit 50 Mitarbeiter. Wir evaluieren neue, kostengünstigere Silizium-Rohstoffe, optimieren bestehende und entwickeln neue Fertigungsschritte und Fertigungsmaschinen für die industrielle Solarzellenherstellung. Wir entwickeln und erproben neuartige Solarzellenkonzepte.

Das ISC Konstanz sieht sich aber nicht nur als Partner von Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass es für die weitere Verbreitung der Solarenergie neben der technischen Weiterentwicklung auch darauf ankommt, die Öffentlichkeit verstärkt über die Vorteile und Chancen der Photovoltaik zu informieren. Das ISC Konstanz steht daher Studierenden und Schülern für Praktika offen, erklärt auf Schautafeln seine eigene Solaranlage und führt die Besucher durch seine Labore.

Unser Selbstverständnis

  • Angewandte Forschung im Bereich Sonnenenergie
  • Führende Position in der kristallinen Silizium-Photovoltaik
  • Eine unabhängige und anteilig öffentlich geförderte gemeinnützige Organisation
  • Enge Zusammenarbeit mit dem gesamten PV-Sektor
  • Entwicklungs-, Ausbildungs- und Testplattform für Wafer-, Solarzellen-, Modul-, und Anlagenhersteller

Unsere Broschüre

>>Anschauen/Herunterladen (.pdf)